All posts by Rüdiger Kaup

Kreative Schreibwerkstatt 2.0

Die kreative Schreibwerkstatt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kirchengemeinden Wald und Widdert. In dieser Form ist dies bereits die zweite Veranstaltung dieser Reihe.
An verschiedenen Orten wollen wir uns von Schreibimpulsen inspirieren lassen.
Diesmal treffen wir uns in der Widderter Kirche oben im Kirchraum

Jede Veranstaltung ist für sich abgeschlossen, und es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Ein Quereinstieg ist also jederzeit möglich.

Bitte bringt euch ein Schreibbuch und Stift mit.

Für eine bessere Planung freuen wir uns über eine Anmeldung an kristina.ziegenbalg@ekir.de oder stefan.ziegenbalg@ekir.de

Gospel Sing along mit Miriam Schäfer

Gospelsängerin, Songwriterin und Gospel-Coach Miriam Schäfer, schafft es immer wieder, mit ihrer mitreißenden, lebensfrohen Art Menschen jeden Alters zu begeistern.
Deshalb sind wir besonders froh, sie wieder für unsere Gospelchurch am 26.6 um 18 Uhr Widdert gewinnen zu können.

Im Vorfeld bietet sie von 16 bis 18 Uhr für alle, die Spaß am Singen von Gospel-Liedern haben, ein Warm-Up mit Liedern der Gospelchurch an.

So können wir dann zusammen während des Gottesdienstes eine unvergessliche Stimmung schaffen!

Die Teilnahme ist kostenlos – Komm also einfach vorbei!

Das Sing along und auch der Gottesdienst finden auf unserer Gemeindewiese am Ende der Pastoratstraße statt. Bei schlechtem Wetter gehen wir mit beiden in die Kirche.

Teilnehmer bitten wir deshalb um einen freiwilligen aktuellen Coronatest

Konfi-Musical Blessed

Unsere Konfirmanden hatten bereits am 3. April dieses Jahres die Gelegnheit, das Musical Blessed vor ausgewählten Publikum aufzuführen. Doch leider ließen die Corona-Zahlen eine volle Kirche nicht zu.

Deshalb freuen sie sich um so mehr, am 12. Juni das Musical noch mal vor großen Publikum aufführen zu können. Dazu bist Du recht herzlich eingeladen zu einen der Vorstellungen um 11 oder 18 Uhr zu kommen.

Lieder von Elton John, mit neuen Texten von Kristina und Joel Ziegenbalg, wurden von Musikerin Lara Erlach neu arrangiert und werden neu interpretiert.

Lass Dich von mitreißenden Melodien verzaubern und den spritzigen Texten zum Nachdenken und Lachen anregen

Wir bitten Dich während der gesamten Veranstaltung eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Den Trailer zum Musical findest Du hier:

Bald ist es so weit

Jetzt ist es nicht mehr ganz ein Monat, bis sich in Solingen Menschen aus verschiedenen evangelischen Kirchen im Rheinland treffen, um während der Pfingstfeiertage den Rheinischen KIRCHENMORGEN zu feiern und dabei die Kirche von morgen zu gestalten.

Und das Beste ist, Du bist eingeladen mitzumachen, dabei zu sein!
Pflanze Deine Ideen von einer Kirche von Morgen in die Köpfe der Menschen von heute – damit es aufgeht!

Besuche uns auf einer der Veranstaltungen vom 3. – 5. Juni und komm mit uns ins Gespräch oder beteilige dich an eine der Pfingstwerkstätten an. Die Informationen dazu findest du auf www.kirchenmorgen.de

Hast du das Lied zum Kirchenmorgen schon entdeckt?

Radio-Bericht über Vergissmeinnicht-Aktion in Widdert

Margret Wand hat, während der ersten Vergissmeinnicht-Aktion, mit Claudia Lettmann (Teamleiterin „Zuhören & Teilen“) über die Aktion gesprochen.

Daraus ist ein Radiobeitrag für die Sendung „Augenblick mal – Kirche im Lokalradio“ entstanden.
Der Betrag wird am 05. Mai um 5:45 morgens in den Lokalradios NRW gesendet. Er ist aber auch schon ab heute bis zum 7. Mai im Internet unter www.augenblickmalonline.de zu hören.

Drei schöne Gottesdienste

In der Woche vom 10. – 17. April hatten Menschen der evangelischen Kirchengemeinde Widdert die Möglichkeit an drei verschiedenen Gottesdiensten teilzunehmen.

Spaziergang-Gottesdienst am 10.04.22

Pfarrerin Kristina Ziegenbalg auf einer saftig grünen Wiese mit Blick ins Grüntal. Der Himmel ist blau und bewölkt.

Um 11 Uhr trafen sich Menschen unterschiedlichen Alters an der Kirche, die gemeinsam mit Pfarrerin Kristina Ziegenbalg durch das Grüntal gehen und währenddessen Gottesdienst feiern wollten.

Mit „Leiter zum Himmel“ war dieser ungewöhnliche Gottesdienst überschrieben.

In kleinen Etappen bei gemütlichem Tempo ging es runter ins Tal und auch wieder hoch.

Musiker Manuel Füsgen spielte Lieder auf der Gitarre und animierte die Gemeinde zum Mitsingen. Dies war im Freien ja mit genügend Abstand auch ohne Maske möglich. So kam ein gutes Gefühl von Gemeinschaft auf.

Zur Erinnerung an Jesus, der mit den Menschen gegessen hat, gab es auf einer Anhöhe vorher verteilte Milchhörnchen. Passend dazu läuteten (zufällig) die Glocken der Widderter Kirche.

Der Gottesdienst und der Spaziergang endete dann mit dem Abschlusssegen vor der Kirche

Gospelchurch Open-Air auf dem Ev. Friedhof Widdert am Karfreitag

Anna Seibert am Keyboard und Tine Hamburger singend.

Mit „Rest in Peace“ war die Karfreitags-Gospelchurch überschrieben. Thematisch war der Gottesdienst als Beisetzungsfeier des gekreuzigten Jesus angelegt.

Trotz des traurigen Feiertages war es ein lebendiger Gottesdienst, den wir unter strahlend blauen Himmel feiern durften.

Gospelsängerinnen Anna Seibert (am Keyboard) und Tine Hamburger brachten einfühlsame und auch kraftvolle Solonummern, aber animierten die Gemeinde auch zum Mitsingen.

Kinder pflückten auf dem Friedhof Löwenzahn und schmückten spontan damit das symbolische Grab Jesu.

„Ostern für alle“ – Omnibus Gottesdienst am Ostersonntag

Am Ostersonntag trafen wir uns wieder im Kirchraum. Die Band RiSing begleitete den Gottesdienst mit modernen, teils sogar selbst geschriebenen Songs.

Vier verschiedene Menschen aus der Bibel, die die Osterbotschaft ganz unterschiedlich erlebten, standen Pate für diesen Gottesdienst. Die Bilder zu ihren Geschichten mit den Botschaften seht ihr übrigens im Homepage-Banner.

Zum Abschluss des Gottesdienstes gingen wir vor die Tür, um die „Irischen Segenswünsche“ zu singen und den Segen zu empfangen.

Manuel Füsgen und die Band RiSing animierten uns im Anschluss noch gemeinsam mit Body-Percussion und Bandbegleitung „Give Peace A Chance“ anzustimmen.

Es war eine großartige Stimmung!

Ostern für alle!

„Ostern für alle!“ – Dies ist nicht nur der Titel des am Ostersonntag stattfindenden Omnibus-Gottesdienstes.

Wir haben ein vielfältiges Programm an Gottesdiensten rund um die Kar- und Osterwoche gestaltet. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

GOTTESDIENST-SPAZIERGANG 10. April 11 Uhr Start: Ev. Kirche Widdert

Wir starten am 10. April um 11 Uhr an der Ev. Kirche Widdert mit einem SPAZIERGANG-GOTTESDIENST.

Unser Spaziergang führt uns auf einem Rundweg durch Widdert, mit Halt an verschiedenen Stationen, an denen wir uns Zeit nehmen gemeinsam Musik und Gedanken zu hören.
Musikalisch wird uns Manuel Füsgen mit seiner Gitarre auf dem Weg begleiten.

Open-Air-Gospelchurch mit Gospelsängerin Tine Hamburger und Anna Seibert (Piano) Ev. Friedhof Widdert Lacher Str. SG

Am Karfreitag feiern wir Gospelchurch Open-Air auf dem Ev. Friedhof Widdert mit Tine Hamburger (Gesang) und Anna Seibert (Piano). Einfühlsame und kraftvolle Gospel-Songs bilden den Rahmen für diesen Gottesdienst mit dem Thema „Rest in Peace“.

Ostern für alle - Omnibusgottesdienst am Ostersonntag 11 Uhr - Bitte meldet euch an unter www.widdert.com/anmeldung

Am Ostersonntag folgt dann der oben schon erwähnte Omnibus-Gottesdienst.

Bitte melde dich zu diesem Gottesdienst über unsere Anmelde-Seite an.

Weitere Informationen zu den einzelnen Gottesdiensten findest Du auf unserer Termin-Seite und jeweils vor dem entsprechenden Gottesdienst auf der Gottesdienst-Seite

Einladung zum KIRCHEnMORGEN

Wann: 3. – 5. Juni 2022

Wo: Solingen

Wenn du denkst:

  • „Ich würde eigentlich viel öfter in die Kirche gehen, wenn …“
  • „Ich arbeite eigentlich ganz gerne in der Gemeinde, aber…“
  • „Ich wünsche mir eine Kirche, die …“

Dann fühle Dich herzlich eingeladen, die Zukunft der Kirche mitzugestalten

Dazu veranstalten die evangelischen Kirchen im Rheinland am Pfingstwochenende 2022 vom 3. – 5. Juni in Solingen unter dem Titel KIRCHEnMORGEN verschiedene Werkstätten, in denen es darum gehen wird, die Zukunft in verschiedenen Bereichen mitzugestalten.

Ein buntes Rahmenprogramm gibt dir die Möglichkeit, mit anderen Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen, dich inspirieren zu lassen oder einfach mal nur ein bisschen zu relaxen.

Mehr dazu findest du im Konzept-Info, das du hier herunterladen kannst.