Kircheneintritt und Umgemeindung

Sie fühlen sich in unserer Gemeinschaft wohl und möchten zu unserer Kirchengemeinde dazu gehören?

Da gibt es zwei Möglichkeiten:


Die Umgemeindung, wenn Sie einer anderen evangelischen Kirchengemeinde angehören oder

den Kircheneintritt, wenn Sie in der Vergangenheit einmal ausgetreten sind oder die Konfession wechseln möchten. Bitte bedenken Sie: Katholische Christen müssen dazu vorher beim Amtsgericht oder einem Notar den Austritt aus der röm.-kath. Kirche erklären, erst dann kann eine Aufnahme erfolgen.



Geben Sie einfach das entsprechende ausgefüllte Formular bei uns ab:



Bei Fragen steht Ihnen unsere Pfarrerin Kristina Ziegenbalg gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!