Hüpfen kommt von Hoffnung, mit Lieder-Pfarrer Bastian Basse

Bastian Basse mit Blue Jeans, blauen T-Shirt mit orangen Noten und Gitarre vor einem grün blauen bunten Hintergrund hüpfend

Hüpfen macht Spaß – vor allem Kindern. Das erlebt Bastian Basse in seiner Arbeit mit Kindern, aber auch mit Erwachsenen: „Hüpfen ist Ausdruck von Freude. Man kann nicht traurig hüpfen. Wer hüpft, wird automatisch fröhlich und muss lachen. Hüpfen zeigt uns, dass wir lebendig sind.Und lachend fügt er hinzu: Mir ist es schon gelungen, einen Bürgermeister zum Hüpfen zu bringen!

Darum freuen wir uns Lieder-Pfarrer Bastian Basse am 6. August ’22 um 16:30 Uhr auf der Gemeindewiese in Widdert mit seinem Mitmach-Konzert begrüßen zu können.

Pfarrer + Liedermacher = Liederpfarrer.

Bastian Basse ist beides mit ganzem Herzen. Ganz Kindergottes­dienst-Pfarrer der Evangelischen Kirche von West­falen und ganz Kinderliedermacher. Darum geht diese Gleichung auch wunderbar auf.

Sein Mit-Mach-Konzert „Hoffnung kommt von Hüpfen“ entstand im Vorfeld des Berliner Kirchentags 2017. Seit dem ist er in verschiedenen Gemeinden damit unterwegs. 2019 erschien dann die gleichnamige CD im Luther-Verlag und landete im Jahr 2020 auf Platz 3 beim Deutschen Rock und Pop Preis in der Kategorie „Bestes Kinderlieder-Album“.

Kinder von 3 bis 99 sind herzlich eingeladen, mitzuhüpfen, zu tanzen, und zu singen!

Wann?06.08.22 16:30
Wo?Bei trockenem Wetter auf der Gemeindewiese am Ende der Pastoratstr. 42657 Solingen
Bei schlechtem Wetter im Kirchraum mit Maske
Eintritt?Kostenlos